Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit

Die Bewerbungsfrist wurde verlängert bis zum 15.02.2020!

Das Forum für Gesundheitswirtschaft sucht für ein auf drei Jahre angelegtes Forschungsprojekt mit dem Thema „Therapeutisches Engagement und Behandlungsqualität (TEB) – Herausforderungen für das Management psychosozialer Versorgung“ eine/n Wissenschaftler*in (zunächst befristet auf 2 Jahre, Teilzeit). Das Projekt wird in Kooperation mit der Philipps-Universität Marburg (Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre und Institut für Health Care Management e.V. – Prof. Dr. Michael Lingenfelder) durchgeführt. Am Lehrstuhl von Herrn Prof. Dr. Michael Lingenfelder besteht grundsätzlich die Möglichkeit zu promovieren. Für die Durchführung und Organisation dieses Projektes mit großen Anteilen an empirischer Arbeit im Bereich der psychiatrischen Versorgung und des Managements entsprechender Einrichtungen suchen wir ab sofort am Standort Bremen

eine/n Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter*in (m/w/d) in Teilzeit

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit diese Stelle projektbezogen mit anderen Tätigkeiten auf Vollzeit auszuweiten. Hierzu zählt die Mitarbeit an möglichen Beratungsprojekten, die Organisation von Veranstaltungen und Tätigkeiten in der Projektkoordination.

Was Sie erwartet:

  • Selbständiges Arbeiten in der Organisation/Abwicklung und Durchführung eines Forschungsprojekts an der Schnittstelle von Psychiatrie, Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitswissenschaften
  • Literaturrecherchen und Informationsaufbereitung sowie quantitatives und qualitatives Arbeiten
  • Mitarbeit bei der Erstellung diverser Berichtsformate (Abschlussberichte, Präsentationen etc.)
  • Möglichkeiten zur Mitarbeit in Beratungsprojekten
  • Mögliche Mitorganisation von unterschiedlichen Veranstaltungsformaten

 

Was Sie brauchen:

  • Ein abgeschlossenes universitäres Studium, Master in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunktsetzungen z.B. in Unternehmensführung, Personalmanagement, Gesundheitsmanagement, empirische Forschung
  • Kenntnisse und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten (insb. quantitative und qualitative Methoden)
  • Idealerweise Erfahrungen mit Antragsstellung, Administration und Akquisition von Drittmittelprojekten
  • EDV-Kenntnisse: MS-Office, SAS oder SPSS (wünschenswert)
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, ein sicheres Auftreten und analytisches Denkvermögen
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit


Was wir Ihnen bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD 13
  • Offenes, kollegiales und angenehmes Arbeitsklima mit Freiräumen zum Mitgestalten
  • Ein spannendes Themenfeld im Gesundheitswesen

 

Sie haben Interesse an dieser herausfordernden Aufgabe? Dann senden Sie bitte bis spätestens 15.02.2020 Ihre aussagekräftigen Unterlagen per Post oder E-Mail. Reisekosten, welche im Rahmen der Bewerbung entstehen, können leider nicht erstattet werden.


Forum für Gesundheitswirtschaft gGmbH
Agnieszka Gesche
Postanschrift: Postfach 2302, 28839 Weyhe
Telefon: 0421 / 960 96-0
Fax: 0421 / 960 96-10
E-Mail: kontakt@forum-fuer-gesundheitswirtschaft.org

______________________________________________________________________________________________________________

Studentische Hilfskraft (m/w/d) per sofort – ab 450,-€

Zur Entlastung unseres Teams sucht das Forum für Gesundheitswirtschaft ab sofort eine Studentische Hilfskraft für unser Büro in direkter Uninähe (Bremen-Horn).

Aufgaben

  • Mitwirkung bei der Gewinnung von Multiplikator*innen und Marketingpartner*innen für die Kongresse
  • Telefonische Unterstützung (u.a. Telefonakquise)
  • Erstellung und Pflege von Excel-Listen (Kontaktdatenbanken)
  • Erstellung von Power-Point-Präsentationen
  • Erstellung und Versendung von Newslettern über Clever Reach, Serienbriefen und Direktmailings
  • Redaktion der Homepages (Contao) und Social Media (Twitter, Xing)
  • Begleitung der Veranstaltungen und projektgebundenen Workshops vor Ort sowie
  • deren Nachbereitung (Evaluation)
  • Entlastung des Teams bei anderen anfallenden Aufgaben


Voraussetzungen

  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Verlässliches, eigenständiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Versiert in der Kommunikation – sehr gute Telefon Skills
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Organisationstalent
  • Hohes Engagement
  • Teamfähigkeit
  • Teilnahme an beiden großen Veranstaltungen (Fachtagung Psychiatrie am 27. und 28. Februar 2020; Symposium zum Gesundheitsmanagement am 26. März 2020)
  • Bereitschaft zu einzelnen projektgebundenen Dienstreisen nach vorheriger Absprache (i.d.R. Tagesreisen)


Konditionen

  • 10 - 20 Wochenstunden bei Flexibilität der Arbeitszeit/Arbeitszeitkonto
  • Vergütung: 12€/Stunde
  • Beginn der Tätigkeit: ab sofort
  • Möglichkeit zu Home-Office


Bewerbungen bitte per Post oder per E-Mail an:

Forum für Gesundheitswirtschaft gGmbH
Agnieszka Gesche
Postanschrift: Postfach 2302, 28839 Weyhe
Telefon: 0421 / 960 96-0
Fax: 0421 / 960 96-10
E-Mail: kontakt@forum-fuer-gesundheitswirtschaft.org